Folge 17: Big Data – Do it yourself

Zwischen den Jahren noch nicht viel vor? Selber mal eine Bilderkennung programmieren oder den DAX vorhersagen? Dann mal ran an Big Data – do it yourself ist gar nicht so schwer! Wir stellen die wichtigsten Tools vor, die ihr dafür braucht und verraten, wo ihr gute Anleitungen für Data Analytics @home findet.

Aber erst einmal wünschen wir euch einen guten Start ins neue Jahr 2017!

Die letzte Folge 2016 findet ihr hier:

Unsere Fundstücke für die Tage zwischen den Jahren:

  • Film über Alan Turing: „The imitation game“
    de.wikipedia.org/wiki/The_Imitation_Game_–_Ein_streng_geheimes_Leben
  • Bletchley Park und die Entschlüsselung der Enigma
    de.wikipedia.org/wiki/Bletchley_Park
  • Tableau – kommerzielles Tool zur Visualisierung und Exploration von Daten
    http://www.tableau.com
  • Kaggle – Datenplattform und Wettbewerbe
    kaggle.com
  • Öffentliche Daten aus Deutschland
    govdata.de
  • Online-Universitäten
    Coursera.org
    Udacity.com
  • Buchtipp: Introduction to Machine Learning with Python
    shop.oreilly.com/product/0636920030515.do
  • Big Data Programmier-Framework SciKit Learn
    scikit-learn.org
  • Code Academy – kostenlos Programmieren lernen
    http://codecademy.com
  • Statistik-Framework „R“
    r-project.org

 

 

Folge 1: Wo wir tief graben

In der ersten Folge von #digdeep erzählen wir, warum wir diesen Podcast starten – und was euch so erwartet.

Wir greifen die aktuelle Themen zu Digitalisierung und Data auf, berichten von Events und teilen Themen, die wir für relevant oder interessant für euch halten.

Das machen wir aus zwei Sichten: Frauke ist Professorin für Statistik in Mannheim und Maryland, Christof ist Geschäftsführer der Technologieberatung P3.

Als kleine Hilfe haben wir für euch die Links und Themen zusammengefasst, über die wir in der ersten Folge sprechen.