Folge 23: Das SXSW Festival in Austin wird zur digitalen Leitmesse

Philipp von P3 war auf dem South by South West Festival in Austin und berichtet uns von seinen Eindrücken. Früher ein reines Festival, heute der Hot Spot der digitalen Szene.

Schwerpunkte der Konferenz: Ganz viel autonomes Fahren und künstliche Intelligenz. Diesmal eine rein amerikanische Folge.

Direkt hier reinhören:

Oder auf iTunes abonnieren:
https://itunes.apple.com/de/podcast/digdeep-podcast/id1146921279?mt=2

Unsere Fundstücke für euch:

SXSW South by South West Festival in Austin
https://www.sxsw.com

Berichte in der FAZ über SXSW
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitalkonferenz-sxsw/

George Hotz – Hacker-Genie
https://de.wikipedia.org/wiki/George_Hotz

 

 

Folge 22: Kausalität ist gut, Korrelation ist besser

Jahrelang haben wir im Studium Kausalitäten gepaukt. Und viele „Studien“ wollen uns anhand von Korrelationen abstruse Zusammenhänge glauben machen.
Doch manchmal steht die Kausalität der Erkenntnis im Weg.  Wer glaubt, die Zusammenhänge schon zu kennen, der findet im Heuhaufen auch nur Heu. Statistik und Machine Learning bringen oft Erstaunliches ans Tageslicht.
Und vieles, was wir im Alltag für gegeben annehmen, ist dann doch nur – bloße Korrelation.
Unsere Fundstücke für euch:
Open Data Day 
de.opendataday.org
Feinstaub-Projekt Stuttgart
codefor.de/stadtgeschichten/1feinstaub/
Hyperparameter Optimization im Machine Learning
https://en.wikipedia.org/wiki/Hyperparameter_optimization
StitchFix  – your personal stylist
stitchfix.com

Folge 21: Der Mensch als Sensor für das Wohl der Welt

Frauke berichtet von der UN-Konferenz „Think Big“ in Chile.

Big Data erreicht Entwicklungshilfe und Katastrophenschutz und ermöglicht nun, die Entwicklung von Regionen direkt zu verfolgen. Armut korreliert mit der Mobilfunknutzung, Satelliten schauen auf die Hausdächer, Kreditkarten-Transaktionen zeigen Erdbebenschäden auf, Tweets tracken Flüchtlingsrouten in Echtzeit.

Die Internet-Penetration der Schwellenländer steigt rasant an – der Mensch selbst wird zum aktiven Sensor. Das verändert massiv das Management z.B. im Katastrophenfall und erhöht die Verantwortlichkeit.

Und wir reden über Adobe Market Cloud – Data Analytics statt Warenkorb, um z.B. Inflationsraten viel genauer zu verfolgen. Oder auch Preisabsprachen aufzudecken.

Folge 21 könnt ihr direkt hier hören:

 

Unsere Fundstücke für euch:

Think Big ECLAC Konferenz
Global Puls
Robert Kirkpatrick

 

Und unser Highlight – Statistik zum Anfassen:
students.brown.edu/seeing-theory/

Folge 20: Doktor Data

Welche Rolle spielt Big Data und Machine Learning in der heutigen Medizin? Daten-Methoden könnten im „Heiligen Gral“ der Diagnostik helfen, zu präziseren Aussagen zu kommen. Die Auswertung der Behandlungsdaten könnte viel über die Wirksamkeit von Medikamenten oder Prozeduren verraten.

Aber meist sind die Verfügbarkeit und Qualität der Daten der Bremsklotz. Und wir geraten ins „Privacy Paradox“ – geben wir unsere individuellen Daten preis, um zusammen von besseren Methoden zu profitieren?

Folge 20 direkt hier hören:

Oder auf iTunes abonnieren:

https://itunes.apple.com/de/podcast/digdeep-podcast/id1146921279?mt=2

Unsere Fundstücke für euch:

 

 

Folge 19: Pimp your Reality

AR und VR stehen vor dem Durchbruch von der Spielerei zum Next Big Thing. Wir berichten vom aktuellen Stand der Technik für angereicherte und virtuelle Realität. Mit der zunehmenden Leistungsfähigkeit werden auch die Use Cases in der Industrie interessanter. Aber auch im privaten Umfeld – werden wir alle hinter der Datenbrille verschwinden?

Hier reinhören:

Unsere Fundstücke:

 

 

Folge 18: Neues vom Chaos Computer Club

Zwischen den Jahren wird Hamburg zum Mekka für die Hacker-Szene: Der Chaos Computer Club richtet seinen Jahreskongress aus. Inzwischen kommen 12.000 Menschen zum Event, aus der Techie-Szene ist lange ein Happening rund um das Thema Digitalisierung geworden.

Wir interviewen Florian Karsten, der den 33C3 besucht hat und forschen nach, was ihn dieses Jahr in Hamburg am meisten bewegt hat.

Direkt reinhören könnt ihr hier:

Noch besser: Abonniert den Podcast, z.B. hier auf iTunes.
https://itunes.apple.com/de/podcast/digdeep-podcast/id1146921279?mt=2

Unsere Fundstücke für euch:

Folge 17: Big Data – Do it yourself

Zwischen den Jahren noch nicht viel vor? Selber mal eine Bilderkennung programmieren oder den DAX vorhersagen? Dann mal ran an Big Data – do it yourself ist gar nicht so schwer! Wir stellen die wichtigsten Tools vor, die ihr dafür braucht und verraten, wo ihr gute Anleitungen für Data Analytics @home findet.

Aber erst einmal wünschen wir euch einen guten Start ins neue Jahr 2017!

Die letzte Folge 2016 findet ihr hier:

Unsere Fundstücke für die Tage zwischen den Jahren:

  • Film über Alan Turing: „The imitation game“
    de.wikipedia.org/wiki/The_Imitation_Game_–_Ein_streng_geheimes_Leben
  • Bletchley Park und die Entschlüsselung der Enigma
    de.wikipedia.org/wiki/Bletchley_Park
  • Tableau – kommerzielles Tool zur Visualisierung und Exploration von Daten
    http://www.tableau.com
  • Kaggle – Datenplattform und Wettbewerbe
    kaggle.com
  • Öffentliche Daten aus Deutschland
    govdata.de
  • Online-Universitäten
    Coursera.org
    Udacity.com
  • Buchtipp: Introduction to Machine Learning with Python
    shop.oreilly.com/product/0636920030515.do
  • Big Data Programmier-Framework SciKit Learn
    scikit-learn.org
  • Code Academy – kostenlos Programmieren lernen
    http://codecademy.com
  • Statistik-Framework „R“
    r-project.org